Schützenfest 2020

Liebe Schützenfamilie,

ein Schützenfest bedeutet für den Vorstand immer viel Arbeit und Planung,
bevor das Fest beginnen kann. Auch wir haben mit den Vorbereitungen für unser
Schützenfest, das alle 2 Jahre um Fronleichnam stattfindet, bereits vor Monaten
begonnen. Alles ist vorbereitet und auch bei der bereits erfolgten Absage der
Generalversammlung waren wir noch voller Hoffnung, unser Schützenfest feiern zu
können.

Leider sind wir in der Zwischenzeit von Problemen überrascht worden, die in
ihrer Dimension in unserer Vereinsgeschichte einzigartig sind.
Die Bekämpfung des Covid-19-Virus hat sich zu einer globalen Herausforderung
entwickelt, die alle Bereiche der Gesellschaft betrifft und uns alle vor
Herausforderungen stellt, die wir aktuell noch nicht bemessen können.
Dementsprechend beeinflusst es unser Vereinsleben in bisher noch nie
dagewesenem Maße.

Nach einigen zum Teil auch kontrovers geführten Diskussionen im Vorstand
sind wir letztendlich zu der einstimmig gefassten Entscheidung gekommen, das
für den Zeitraum 10. – 13.06.2020 geplante Schützenfest ersatzlos abzusagen.
Diese Entscheidung wurde in enger Abstimmung mit allen Beteiligten, wie dem
Festwirt, den Musikern etc. sowie natürlich dem Festvorstand unter Führung des
Oberst Markus Bender getroffen.

Die Absage lässt sich aus unserer Sicht nicht abwenden, da wir zum einen
aktuell nicht absehen können, ob und wenn ja, für welchen Zeitraum die
aktuellen Beschränkungen, wie das Kontaktverbot, fortbestehen. Zum anderen –
und das wiegt aus unserer Sicht deutlich schwerer – sind wir der Überzeugung,
dass – selbst wenn eine behördliche Genehmigung vorläge – ein unbeschwertes
Feiern der gesamten Schützengemeinde nicht möglich wäre.
Zu einem gelungenen Schützenfest zählen Emotionen und Nähe, freundschaftliche
Umarmungen und ausgelassene Freude für alle Altersgruppen. Wir sind davon
überzeugt, dass dieses aktuell und auch Mitte Juni nicht möglich sein wird.
Wir möchten verhindern, dass Mitglieder und ihre Familien mit Vorbehalten oder
Ängsten an den Veranstaltungen teilnehmen oder diesen direkt fernbleiben.

Ein Schützenfest mit „angezogener Handbremse“ ist für uns keine Option und
aus unserer Sicht auch nicht fair gegenüber denjenigen, die sehr viel ihrer
Zeit, Energie und zum Teil auch ihrer finanziellen Mittel einbringen müssen.
Vor diesem Hintergrund haben wir uns zu diesem – für uns alle – sehr
schmerzlichen Schritt entschieden.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Im Auftrag des Vorstandes
Ralf Hippe
1.Vorsitzender

 

Über den Verein

Der Schützenverein Niederesch e.V. wurde im Jahre 1955 gegründet. Das erste Schützenfest feierten wir am 22.07.1956. Danach wurde bis heute alle 2 Jahre gefeiert.

Seit 1962 feiern wir jedes Jahr zu Karneval ein Kappenfest.

Seit 1963 richten wir auch für die Kinder im Verein ein eigenes Schützenfest aus. Dieses findet immer in dem Jahr statt, in dem kein Schützenfest ist.

Finde uns auf Facebook
Anschrift
Schützenverein Niederesch e.V.
Elsterweg 2
48607 Ochtrup

1. Vorsitzender: Ralf Hippe
2. Vorsitzender: Franz-Josef Dankbar
1. Schriftführer: Walter Heying
1. Kassierer: Vincent ten Voorde